Stefanie Wodrig
Politologin
Stefanie Wodrig

Stefanie Wodrig, promovierte Politikwissenschaftlerin, ist seit 2020 im Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg. Sie arbeitet im „Maschinenraum“ der Stadt, der Hamburger Verwaltung, und beschäftigt sich dort viel mit Europa, dem European Green Deal, nachhaltiger Stadtentwicklung und Kreislaufwirtschaft. Vorher arbeitete sie mehrere Jahre in der Forschung, u.a. am Hamburger Leibniz Institut für Globale und Regionale Studien (GIGA) und am ehemaligen Kieler Exzellenzcluster „Future Ocean“. Vor ein paar Jahren hat sie ihre Leidenschaft für das Theaterspielen entdeckt.